Referenzen

Ein Querschnitt durch Auftragsarbeiten als Teil meines filmischen Schaffens.

 

DIRECTOR’S SHOWREEL
Zusammenschnitt von Image-, Werbe-, Kurz- und Dokumentarfilmen
(2006 – 2014)

 

AUTOFASTEN – Heilsam in Bewegung kommen
3 Kampagnenfilme, Österreich 2014
Auftraggeber: Haus der Begegnung Innsbruck
(Auch 20- und 30-Sekunden Version für Kinowerbung)

Augenmerk auf den emotionalen Reichtum eines körperlich bewegten Lebensstils, um zu zeigen, was ich durch andere Fortbewegung als mit dem Auto beziehungsweise durch eine bewusste Art der Fortbewegung dazu gewinne, wie es mich bereichert!

In der visuellen Umsetzung wurde versucht, durch Lichtspiele in manchen Einstellungen immer wieder Leichtigkeit und Verträumtheit ins die Bilder zu bringen. Bilder von Schuhen und Füßen in Bewegung erinnern immer wieder an das Thema. Kinder in Bewegung und in Nahaufnahmen unterstützen die Botschaft der einfachen Umsetzung für Groß und Klein, die Spaß macht.

 

SKISCHULE LECH
Imagefilm, Österreich 2010
Auftraggeber: Skischule Lech
Produktion: Eidolon Entertainment

Gedreht wurde mit einem Mini-Team an einzelnen Tagen über den Zeitraum einer Wintersaison, lediglich mit Kamera und Stativ. Auch bei den zeitaufwendigen Tiefschnee-Aufnahmen wurde auf Grund des Budgets auf Helikopter u.ä. verzichtet, weshalb man natürlich bei den möglichen Einstellung eingeschränkt war. Dank der guten Ortskenntnis der Skifahrer, die für die Aufnahmen zur Verfügung standen, und der körperlichen Fitness aller am Dreh beteiligten ließ sich das Vorhaben so umsetzen.

Visuell galt es, spektakuläre Naturaufnahmen mit dem inhaltlichen Angebot der Skischule zu verbinden und Bilder des Anfängerunterrichts, der Tagesgestaltung in Kindergruppen, Lawinenschulung etc. ebenso attraktiv darzustellen.

 

NUHROVIA – Produktfilm
Österreich 2013
Auftraggeber: Nuhrovia GmbH

Die Kraft vor allem der Blüten und des Lichts steckt in den Produkten der Firma Nuhrovia – in Ölen, Tinkturen, Salben, Essenzen und Mineral-Solen. Über den Zeitraum eines Frühlings und Sommers wurde nach den wichtigsten Pflanzen Ausschau gehalten, die in den Mitteln enthalten sind. Vor allem die Kombination von Pflanzen und Licht stand im Vordergrund und sollte im Film vermitteln, wie einfach und dabei kraftvoll diese Zutaten sind.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.